Gegen Kinderarmut

Armut grenzt aus und gibt Kindern

das Gefühl, nicht dazu zu gehören.

Für Bildungschancen

Jedes Kind hat ein Talent, aber nicht

immer die Chance, es zu verwirklichen.

blumenwise-330

In Einklang mit der Natur

Kinder sind mit Leib und Seele Gärtner und schützen die Natur.

Spendenkonto

VR meine Raiffeisenbank
Altötting-Mühldorf

IBAN DE41 7106 1009 0000 6067 07
BIC GENODEF1AOE

Sparkasse Altötting-Mühldorf
IBAN DE44 7115 1020 0026 0084 82
BIC BYLADEM1MDF

24. Dezember 
10.00 - 14.00 Uhr

verkauft Hubert Simmet im
Altöttinger Hof, Mühldorfer Str. 1,
84503 Altötting, wieder selbst
hergestellte Weißwürste zugunsten
der Stiftung WeltKinderLachen.

Vorbestellung (0,80 € pro Stk.) bis

17. Dezember

Tel.   08671-5422, Fax 08671-5476
Mail: info@altoettinger-hof.de

Kinder sagen DANKE

04.12.2018 - Historienspiel mit dem Hl. Nikolaus - eine Therapie der anderen Art

Wie Pferde helfen das Selbstvertrauen zu stärken

WeltKinderLachen hat das Therapieangebot „Pferd & Musik“ in diesem Jahr bereits mehrmals erfolgreich unterstützt. Auf dem Pferdehof von Eveline Maier in Oberjulbach, in Zusammenarbeit mit Bernd Gabel, konnten Kinder und Jugendliche durch die Sprache der Pferde und mit dem Ausdruck der Musik ihre seelischen Probleme erkennen und vor allem spüren. Als Abschluss fand nun das Historienspiel mit dem Hl. Nikolaus statt.

 

Der Hl. Nikolaus und sein treuer vierbeiniger Helfer verteilen Geschenke an die Kinder, Foto: Maier

 

Der Bericht einer Mutter über das gemeinsam Erlebte mit ihrer Tochter zeigt, welche positiven Entwicklungen sich durch das Zusammenspiel Pferd und Kind zeigen:

„Nach einem heftigen Reitunfall war für meine Tochter, damals neun Jahre alt, nicht mehr an Reiten zu denken. Ihre Liebe zu den Pferden und zum Reiten war durch Angst verdrängt worden. Ihr Selbstbewusstsein und vor allem ihr Selbstvertrauen waren ziemlich erschüttert. Als ich bemerkte, dass die Angst sie mehr und mehr vereinnahmte und sich auch immer mehr in den Alltag einschlich, suchte ich nach Möglichkeiten, wie sie ihr Erlebnis besser verarbeiten könnte.

Durch den Tipp einer Bekannten wurde ich auf Frau Maier aufmerksam, was sich als großer Glücksfall herausstellte. Mit viel Feingespür, Geduld und liebevoller Begleitung konnte sie meine Tochter Schritt für Schritt wieder an die Pferde heranführen, ihr Selbstvertrauen stärken und ihre Ängste abbauen, sodass sie heute wieder große Freude im Umgang mit Pferden hat. Nebenbei hat sie durch die Arbeit mit Frau Maier und den Pferden auch gelernt, ihre Grenzen und die Grenzen anderer zu respektieren, sich besser zu konzentrieren und mit stressigen Situationen besser umzugehen.

Wir sind unendlich froh und dankbar, Frau Maier und ihre charmanten Tierbegleiter kennengelernt zu haben, die uns mit ihrer starken Persönlichkeit und bodenständigen Natur schnelle und konkrete Hilfe und Unterstützung bieten konnten, die sich durch den ganzheitlichen Ansatz von Frau Maier auch positiv in alle Lebensbereiche meiner Tochter ausgewirkt haben.“