Gegen Kinderarmut

Armut grenzt aus und gibt Kindern

das Gefühl, nicht dazu zu gehören.

Für Bildungschancen

Jedes Kind hat ein Talent, aber nicht

immer die Chance, es zu verwirklichen.

blumenwise-330

In Einklang mit der Natur

Kinder sind mit Leib und Seele Gärtner und schützen die Natur.

Spendenkonto

VR meine Raiffeisenbank
Altötting-Mühldorf

IBAN DE41 7106 1009 0000 6067 07
BIC GENODEF1AOE

Sparkasse Altötting-Mühldorf
IBAN DE44 7115 1020 0026 0084 82
BIC BYLADEM1MDF

24. Dezember 
10.00 - 14.00 Uhr

verkauft Hubert Simmet im
Altöttinger Hof, Mühldorfer Str. 1,
84503 Altötting, wieder selbst
hergestellte Weißwürste zugunsten
der Stiftung WeltKinderLachen.

Vorbestellung (0,80 € pro Stk.) bis

17. Dezember

Tel.   08671-5422, Fax 08671-5476
Mail: info@altoettinger-hof.de

Kinder sagen DANKE

Dank der finanziellen Unterstützung von WeltKinderLachen konnte Laura gemein-
sam mit ihrer Klasse an der Abschlussfahrt nach Wien teilneh-
men. Nachfolgend ihr persönlicher Dank:

"Vielen, vielen Dank für Ihre Unterstützung!
Dank Ihnen durfte ich meine Klasse auf der Abschlussfahrt nach Wien begleiten. Es
waren vier sehr ereignisvolle Tage in denen
ich die österreichische Hauptstadt erkunden konnte. Vom gotischen Stephansdom bis hin
zu den schönen, weiten Weinbergen haben
wir so ziemlich alles gesehen was die Gegend
zu bieten hat. Wir waren jeden Tag unter-
wegs, teils bis Mitternacht, haben die Groß-
stadt erforscht und hatten eine Menge Spaß zusammen. Mir persönlich hat es ganz
besonders am Prater, am Naschmarkt und im Schloss Schönbrunn sehr gefallen. Am Prater
gab es viele Achterbahnen und andere Attraktionen und am Naschmarkt gab es
gutes Essen und Krusch und Kleidung zu
kaufen. Die Stadt ist wirklich etwas
Besonderes, ganz besonders den Baustil der Gebäude fand ich sehr schön. 
Im großen und ganzen war es eine neue und sehr interes-
sante Erfahrung, ich hatte viel Spaß mit
meinen Freunden und Mitschülern und
konnte für ein paar Tage den stressigen
Alltag hinter mir lassen. Ich danke Ihnen nochmals sehr, dass Sie mir ermöglicht
haben, dies alles zu erleben."

"Herzlichen Dank für Alles und liebe
Grüße aus Berlin."

Sie können sich nicht vorstellen, wie dankbar wir Ihnen sind, dass Sie es uns ermöglicht haben, den Jugendlichen, die noch nicht lange unsere Sprache beherrschen, unsere Geschichte und Hauptstadt zeigen zu können!

Annette Vesic und die 9Ü aus der Mittelschule Mühldorf

Liebe Spender,

von Ihrem Geld konnten wir einen Laptop für unsere Gruppe kaufen. Vielen Dank dafür!!!

Wir benötigen den Laptop dringend, um für die Schule Referate vorzubereiten, Präsentationen zu erstellen und das 10-Finger-System zu üben. Auch für unsere Freizeit freut es uns sehr, nun einen Laptop zu Verfügung zu haben.

Die vier Jungs aus der Gruppe des Betreuten Wohnen vom Franziskushaus Altötting

Die Kinder des Franziskushauses Altötting bedanken sich aus ganzem Herzen für die Erfüllung ihrer Weihnachtswünsche:

Cityroller, Uno-Kartenspiel, Schulranzen, Fußball, Sportschuhe, Bücher, Radio, Lego, Pulli, Fahrradhelme, Fußballhandschuhe, Mütze, Stiefel, Memory, Federmäppchen, Kopfhörer, Nachtlicht ...

Ein herzliches Dankeschön an WeltKinderLachen für den schönen Ausflug in den Bayernpark - mit ganz vielen Erlebnissen -sagen stellvertretend für die Gruppe unbegleiteter Minderjährige, Hussein und Resza als "waschechte Bayern".

Die Jungs vom Franziskushaus Altötting bedanken sich, dass sie Dank WeltKinderLachen an einem erlebnisreichen und aufregenden Kletterprojekt teilnhmen durften.

Die Kinder von SopHi (Sozialpädagogische Hilfen) Waldkraiburg bedanken sich für den tollen Ausflug in die Kletterhalle, der durch die G.I.B.-Soforthilfe ermöglicht wurde.

Die Gruppe don Bosco vom Antoniushaus Marktl bedankt sich für die beiden Südostbayernbahn-Tickets, mit denen sie ins 'Haus der Natur' nach Salzburg gefahren sind. Die Kinder waren von der Vielfalt im Museum begeistert. Marvin haben am besten die Reptilien und die Mineralien gefallen. Zum Abschluss sind alle noch in einen türkischen Imbiss gegangen.

Recht herzlich bedankt sich die Gruppe 'Nikolaus' des Antoniushauses Marktl für ihren Ausflug in den Osterferien nach Köln. Gemeinsam waren sie im Freizeitpark und erlebten eine Stadtrundfahrt. Ohne die Hilfe von WeltKinderLachen wären die wunderbaren und unvergessenen Tage nicht möglich gewesen.

Ein neuer Schulranzen und schicke neue Kleidung kann Lena,
13 Jahre
, nun stolz in der Schule zeigen. 

Leon bedankt sich bei WeltKinderLachen für seine neuen Schuhe.
Jetzt kann der Frühling kommen.

Jonathan Soziale Arbeit gGmbH Mühldorf bedankt sich herzlich für die großzügige und unbürokratische G.I.B.-Soforthilfe®:

„Wir haben uns sehr über die Spende gefreut. Endlich konnten die Mädchen einmal einkaufen gehen, tolle Klamotten anprobieren und sich fühlen wie kleine Prinzessinnen.
Alle beide bekamen tolle witterungs-gerechte Winterkleidung, die ihnen sehr gut gefallen und gleichzeitig funktional sind. Vielen Dank an WeltKinderLachen.“

Familie H. Landkreis Mühldorf am Inn

 

 

Die Jungs vom Antoniushaus Marktl, Gruppen Don Bosco und Nikolaus, bedanken sich bei der Firma AVP-Autoland Altötting / Burghausen für die tollen Weihnachts-geschenke:

"Vielen herzlichen Dank für das Geschenk. Ich habe mich richtig gefreut über das Geschenk." Maxi

"Danke für das wunderschöne Boot.
Ich freue mich sehr." Andrew

"Danke für den Ball, den Sie mir geschenkt haben. Ich hatte bisher schon sehr viel Spaß." Felix

 

 

 

Im Franziskushaus Altötting freuten sich die Kinder der Gruppe Ronja, eine Hortgruppe mit Sozialpädagogischer Förderung, über die wunderschönen Weihnachtsgeschenke, die von der Firma AVP Autoland Altötting / Burghausen gespendet wurden.

Es waren Geschenke wie Jacken, Hosen, Schals, warme Handschuhe, Experimentierkästen, ferngesteuerte Autos und Spiele, die sich die Kinder gewünscht hatten.

Ein herzliches Dankeschön im Namen der Kinder.

 

Die Kinder der Gruppe Jonas vom Franziskushaus Altötting bedanken sich für die sehr schönen Weihnachtsgeschenke.

Die Firma AVP-Autoland Altötting / Burghausen hat mit einer großzügigen Spendenaktion die Wunschzettel der
Kinder erfüllt und für strahlende Kinder-
augen unter dem Weihnachtsbaum gesorgt.

Eine "coole Gitarre", ein Sitzsack, ein Roller oder beispielsweise ein Keyboard bereiten den Kindern viel Freude.

Murad bedankt sich aus ganzem Herzen
für seine eigene Gitarre, die er über
die Spendenaktion von WeltKinderLachen erhalten hat.
Herzlichen Dank aus Töging am Inn von den Schülerinnen und Schülern der Comenius Mittelschule,
die Mädls und Jungs der OGS und GGS

Die Kinder der Boxgruppe vom
TV Altötting
freuen sich über die neue Trainingsausstattung, die von WeltKinderLachen bezahlt wurde. So haben alle Kinder die selben Voraus-
setzungen zum Trainieren.

Antonia ist so begeistert vom Reiten auf dem Therapie-Pferd Dusty, dass sie WeltKinder-Lachen noch ein Bild gemalt hat.

 

Die Umweltkommissare, ein Projekt das von WeltKinderLachen im Franziskushaus Altötting unterstützt wurde, bedanken sich mit einer selbst gebastelten Kollage. Sie zeigt die vielfältigen Aktionen, die während des Schuljahres stattfanden.

Antonia, 9 Jahre, bedankt sich für die erfolgreiche Reittherapie. Ziel der Therapie war, ihre Konzentration zu verbessern, leichte Reizbarkeit zu mildern und ihr Selbstwertgefühl aufzubauen.

Korbinian, 3. Klasse, bedankt sich mit einem selbst gemalten Bild von seiner Harmonika, die er über die Musikinstrumenten- Spendenaktion geschenkt bekommen hat. Er hat große Freude beim Üben und ist stolz auf seinen Erfolg.

Vielen Dank für die tollen Musikinstrumente!
Wir sind schon fleißig am "Musizieren" und freuen uns sehr über die großzügige Spende.

Herzlichen Dank sagen die 35-uM-Bewohner des Franziskushauses Altötting und deren Betreuer.

Danke, dass Ihr mir den Klavierunterricht gezahlt habt. Es ist nämlich nett von Euch. Thanks, als Dankeschön gebe ich Euch meine besten Papierflieger, ein Bild von mir, von Malik.

Dank Ihrer großzügigen Spende konnten wir einen wunderschönen Wandertag auf den Unternberg Ruhpolding mit der gesamten Schule durchführen. Ein paar eindrücke von den Schülern:

Malik: "Ich fand schön, dass ich eine sportliche Herausforderung geschafft habe."

Lukas: "Am schönsten war der Spielplatz auf dem Gipfel."

Kevin: "Am Wandertag war es schön, weil ich
es ganz nach oben geschafft habe."

Stefan: "Es war sehr angenehm mal frische Luft zu holen."

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Antoniushaus Marktl

Mit diesem Plakat, das unsere Kinder gemalt haben, möchten wir im Namen der gesamten Schulfamilie Danke sagen für die Unterstützung beim Erlernen der deutschen Sprache.

Als Schule könnten wir diese intensive Sprachförderung alleine mit unseren Lehrstunden nicht leisten.

Es ist schön zu sehen, welche Fortschritte die Kinder erzielen.
Herzlichen Dank.

I. Grätzl, Rektorin
Josef-Guggenmos-Grundschule Altötting

"Ich möchte mich für Ihre Unterstützung (Schul-Arbeitshefte etc.), die Sie meiner Tochter geben haben, recht herzlich bedanken. In der heutigen Zeit ist es für alleinerziehende Mütter sehr schwer, deshalb ein großes Lob an Ihre Aktionen, die mir sehr geholfen haben!" M.

 

 

 

Die Kinder des sozialpädagogischen Horts "Jonas" im Franziskushaus Alt-
ötting freuten sich riesig über ihre Weihnachtsgeschenke, die durch WeltKinderLachen ermöglicht wurden.

Stiftungsgründer Alois Reitberger (li.) nahm das herzliche Dankeschön von den Kindern und Frank Einwanger (re.), pädagogischer Gesamtleiter, für Winterjacken, Mützen & Co. sehr
gerne an.

 

Liebes Team von WeltKinderLachen,

Nina möchte sich auf diesem Wege für ihre neue Brille bedanken, die sie Dank Ihnen bekommen konnte.

Liebe Grüße, SopHi - Sozialpädagogische Hilfen

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich bedanke mich, auch im Namen der Schülerin, die in den Genuss der Förderung des G.I.B.-Soforthilfe Minifonds gekommen ist, recht herzlich für Ihre Unterstützung. Nur durch Ihre Hilfe war der Schülerin die Teilnahme an der Klassenfahrt möglich.

Mit freundlichen Grüßen, vielen Dank für Ihre großzügige Unterstützung,

Werner E. - Waldkraiburg

Leon von der Gruppe Michael im Franziskushaus Altötting bedankt sich im
Namen der ganzen Gruppe bei Alois
Reitberger für die Unterstützung von WeltKinderLachen.

Eintrittskarten für den Bayernpark sowie für das Schwimmbad haben den Kindern ganz viel Freude bereitet und so vergessen lassen, dass sie nicht bei ihren Familien sein konnten.

Mit den Dankesbriefen der unterstützten Zwillingsschwestern möchte ich auch nochmals ganz herzlich für die großzügige und unkomplizierte Unterstützung danken.


Ich denke, dass die ermöglichte Fahrt mit all den gemachten Erlebnissen für die Kinder als einer dieser besonderen „Lebens-Mosaiksteine“ in der
Erinnerung bleiben wird. Vielen Dank an dieser Stelle an die Stiftung.

Mit freundlichen Grüßen
Grundschule Emmerting – Mehring

 

In den Pfingstferien besuchte die Gruppe Jonas den Bayern Park, Danke für die Freikarten und den schönen Tag!

Franziskushaus Altötting

Ein kleiner Dankesgruß
der Gruppe Jonas!
Für das Projekt der Freude
in Form von Freikarten
für das Hallenbad in Burghausen.

"Für die großzügige Spende bedanken wir uns nochmals herzlich. Wir haben
uns davon zwei neue Roller gekauft
und möchten diese anhand des beigefügten Fotos auch gleich zeigen. Die Kinder haben sehr viel Spaß damit."

Gruppe Jonas,
Franziskushaus Altötting

Wir bedanken uns herzlich für Ihre Spende, die es möglich machte, dass alle Schüler diese, für viele einmalige und für alle wunderschöne, Abschlussfahrt erleben konnten.
Theresa, 8 Jahre, hat dieses
Mandala als Dankeschön für die Stiftung WeltKinderLachen gemalt.

Mit ihrem von der G.I.B.-Soforthilfe gekauftem Hörgerät kann das schwer kranke Mädchen wieder aktiver am Unterricht teilnehmen und ist der „Sonnenschein“ ihrer Familie.
Die Gruppe Jonas bedankt
sich für die tollen Weihnachtsgeschenke
von WeltKinderLachen!!!

Ein Dankeschön der Mädchen
für die ANJAR-Erlebnis-Woche
in den Pfingstferien im
Jugendhaus Burg Feuerstein
in Ebermannstadt im
Landkreis Forchheim

 

Sabine bedankt sich mit einem selbstgemalten Zauberer-Bild für die
regelmäßige Sprachförderung, die ihr als hörgeschädigtes Kind durch WeltKinderLachen ermöglicht wurde.
Ein Dankeschön der Klasse 3a und DFK 2 des Pestalozzi-Förderzentrums
für das Wasserprojekt der Stiftung WeltKinderLachen